Was sind die Symptome einer Harnwegsinfektion?

                                                                Geschrieben von Israel Wagen Team

Was sind die Symptome einer Harnwegsinfektion?

Haben Sie einen scharfen Geruch im Urin, eine Verbrennung im Urin und eine Blase, die nicht bis zum Ende abfließt? Sie müssen anscheinend nach Blasenentzündungen suchen. Was sind die Symptome einer Harnwegsinfektion und auf welche Entzündung deuten sie hin? Lesen und überprüfen

Harnwegsbeschwerden

 Kurz gesagt, es ist am wichtigsten zu wissen:

 

  1. Ein stechender Geruch im Urin, Brennen im Urin, unerklärliche Harnblase und Blut im Urin können auf eine Harnwegsinfektion hinweisen. Diese Symptome müssen getestet werden.
  2. Eine Harnwegsinfektion kann nur den unteren Harntrakt betreffen, aber auch den oberen Harntrakt erreichen. In diesem Fall sind die Symptome schwerwiegender und die Entzündung gefährlicher.
  3. Wenn eines oder mehrere der Symptome einer Blasenentzündung auftreten, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Zusammen mit der Behandlung wird empfohlen, Preiselbeeren zu konsumieren,

 

Von: Orly Lecker Cohen

Wenn Sie zweimal überlegen, ob Sie einen Film, eine Show oder eine Veranstaltung besuchen möchten, die mehr als fünfzehn Minuten ununterbrochenes Sitzen erfordert, weil Sie in letzter Zeit mehr Zeit im Badezimmer verbracht haben als in jedem anderen Raum des Hauses wegen des unerbittlichen Drangs zu urinieren ... Bleib bei uns.

Die Symptome der Harnwege werden in zwei Gruppen unterteilt - ein Hinweis auf eine Entzündung, an der verschiedene Bereiche des Harnsystems beteiligt sind. Die häufigste Entzündung betrifft die Blase und die unteren Harnwege (Blasenentzündung), die zweite Art der Harnwegsinfektion ist eine Entzündung der Nieren (Pyelonephritis), und dies sind bereits die schwerwiegenderen Symptome. Eine andere Art der Entzündung ist Urethritis (Prostatitis), und die Harnwege haben möglicherweise keine Symptome und werden als asymptomatische Bakteriämie bezeichnet.

Harnwegsinfektion: die Symptome

Beißender Geruch im Urin :

Hat Ihr Urin einen stechenden und schlechten Geruch? Es ist eines der Symptome einer Blasenentzündung, und Sie können leiden von einem Bakterium im Urin. Beachten Sie, dass sich der Geruch nicht nur ändert, sondern auch akut und schlecht wird.

Für eine direkte Bestellung der 2x Feminose - klicken Sie hier.

Harninkontinenz :

Fühlen Sie Schmerzen, Kribbeln oder Brennen beim Urinieren? Diese können auch auf eine Harnwegsinfektion hinweisen. Harninkontinenz kann eine Folge der Blasenschleimhaut oder der Organe in der Nähe sein und in der Harnröhre, den Genitalien oder im Unterbauch zu spüren sein.

Für eine direkte Bestellung der Cactus Flowers + Zinc - klicken Sie hier.

Häufigkeit beim Wasserlassen :

Lust auf einen unerbittlichen Harndrang? Bei Harnwegsentzündungen werden Symptome von starkem Drang und Harnfrequenz durch die im Urin vorhandenen Bakterien verursacht und reizen die Blase. Das Ergebnis ist ein Gefühl, dass die Blase voll ist, auch wenn sie nur eine geringe Menge Urin enthält.

Für eine direkte Bestellung der Krnmiks MAX - klicken Sie hier.

Die Blase entleert sich erst am Ende :

Du bist gerade aus dem Badezimmer gekommen und musst schon zurückkommen? Können Sie nicht urinieren, auch wenn Sie es wirklich brauchen, oder Sie können nur ein wenig tun - und Sie müssen auch Druck ausüben? Fragen, warum das passiert? Ein Gefühl der unerklärlichen Harnblase ist durch eine Entzündung der Blase gekennzeichnet und kann auch bei leerer Blase verursacht werden.

Für eine direkte Bestellung der YORINBERRY - klicken Sie hier.

Harnentzündung mit Blut :

Wenn Ihr Urin rötlich erscheint, können Sie die Ursache überprüfen. Urinblut (die professionelle Hämaturie) kann auftreten, wenn Entzündungen die Niere oder die Harnwege beeinträchtigen und der Urin rote Blutkörperchen aufweist. Urinblut kann auch unsichtbar sein, aber es kann in einem Urintest nachgewiesen werden. Es ist wichtig zu verstehen, dass Urinblut eines der Symptome einer Blasenentzündung ist, dies kann jedoch auch auf andere Probleme hinweisen. Daher in jedem Fall des Auftretens von Bluturin sofortige Untersuchung.

Für eine direkte Bestellung des Kernemix Bio - klicken Sie hier.

Trüber Urin :

Ihr Urin sollte unter normalen Bedingungen klar und deutlich sein. Jede Änderung der Farbe ist ein Symptom - normalerweise weisen Änderungen der Urinfarbe auf wenig Trinken hin. In einem Harnwegszustand kann der Urin auch seine Farbe und seinen Klarheitsgrad ändern - aufgrund des Vorhandenseins eines Bakteriums im Urin, das zu Müll führt.

Wenn die Entzündung, an der Sie leiden, im oberen Harnsystem liegtEs können Schmerzen in der Taille oder im Rücken, hohes Fieber und Bauchschmerzen auftreten.

* Die meisten dieser Symptome treten auch bei Männern mit Harnwegsinfektionen auf.

Für eine direkte Bestellung der weiblichen und probiotischen Pam - klicken Sie hier.

Was ist zu tun?

Wenn Sie eines oder mehrere dieser Symptome haben, wird dringend empfohlen, Ihren Arzt zu konsultieren. Neben der medizinischen Behandlung Es wird empfohlen, Probiotika einzunehmen, die auf das Bakteriengleichgewicht reagieren, das durch die Einnahme des Antibiotikums verletzt wurde - was nicht zwischen guten und schlechten Bakterien unterscheidet und sie alle beseitigt.

Es gibt auch natürliche Behandlungen für Harnwegsinfektionenzusammen mit Probiotika können Sie Preiselbeeren verbrauchen und Di-Mannose, deren Kombination dazu beiträgt, die Ultraschallbakterien zu eliminieren. Wie funktioniert es? Sehr einfach: Das Ultraschallbakterium hat zwei Arten von "Schwänzen" (Zimbras), die sich an die Epithelzellen anlagern und Entzündungen verursachen - ein Schwanz reagiert empfindlich auf Preiselbeeren und der andere auf Mannose. Daher hilft die Einnahme dieser beiden Nahrungsbestandteile, die Entzündung loszuwerden.

Für eine direkte Bestellung des Cystive - klicken Sie hier.

                                                                Geschrieben von Israel Wagen Team

Teilen auf

%HStunden
%MMinuten
%SSekunden
% -dTage
%HStunden
%MMinuten
%SSekunden
% -wWochen
% -dTage
%HStunden
%MMinuten
%SSekunden
%HStunden
%MMinuten
%SSekunden
% -dTage
%HStunden
%MMinuten
%SSekunden
% -wWochen
% -dTage
%HStunden
%MMinuten
%SSekunden